11. Mai 2012

Da gibt es Leute, die wollen das Urheberrecht abschaffen. Andere Menschen setzen diese Leute mit der Piratenpartei gleich. Einige dieser anderen Menschen bezeichnen sich als DIE Urheber. Wiederum andere Menschen sind auch Urheber, aber eben nicht DIE Urheber. Und diese wiederum anderen Menschen wollen das Urheberrecht reformieren, nicht abschaffen.

Geistiges Eigentum ist hohes Gut...

Trotzdem ist einiges falsch. Es ist sicher nicht richtig, das Urheberrecht zu beschießen, aber es ist auch nicht richtig mit purem Aktionismus darauf zu reagieren. Dass da Charlotte Roche als Aushängeschild genutzt wird, war ja wohl mal klar. Sie kann ja sonst nix und braucht die Kohle!

HE CHARLOTTE. ICH HABE DEIN BUCH ALS HÖRBUCH HERUNTERGELADEN UND ES IST SCHEISSE!! BIS AUF DIE SELBSTMORDGESCHICHTE DER MUTTER IST DER REST NUR POSTPUBERTÄRER DRECK! WÄRE ES GUT GEWESEN, HÄTTE ICH ES MIR HINTERHER ALS BUCH GEKAUFT. DA DU ABER NUR SCHUND SCHREIBST, LIEBE CHARLOTTE, WERDE ICH DIR DAFÜR KEIN GELD BEZAHLEN. WARUM SOLLTE ICH FÜR ETWAS GELD BEZAHLEN, WAS MIR NICHT GEFÄLLT? Das ist keine Gier und kein Geiz, denn ich will einfach nur für das bezahlen was mir gefällt und was ich vorher getestet hab.

Es gibt Leute, die nicht merken, dass die Welt sich weiterdreht und sich dabei verändert. Während es immer neue Wege gibt, Werke zu veröffentlichen, bleibt das Gesetz, das diese Werke schützt das gleiche von 1965. Jedes trottelige Gesetz, bei dem Menschen abgezockt werden oder bei dem es darum geht Freiheiten einzuschränken, wird reformiert. Aber da wo es Geld zu verdienen gibt, wo Lobbyarbeit getan wird, da soll sich nichts ändern. Toll.

1965 IST JEDER KÄFER GEFAHREN, HAT GRAS GERAUCHT UND FAND ES COOL MIT REGENBOGENFARBEN RUMZULAUFEN!! WIR LEBEN IM JAHR 2012!

Warum kann man nicht einfach lernen, dass man auch anders sein Geld verdienen kann? Band streamen mittlerweile ihre kompletten Alben ins Netz. Die Ärzte stellen alle Songs der neuen Platte samt Video auf Youtube. Gefällt mir die Musik, kaufe ich sie.

Ich sage: Leute die sich gegen so etwas wehren, die nie nach vorne schauen und für die am liebsten alles so bleibt wie es ist, haben Angst. Angst davor, dass die Scheiße, mit der sie Kohle scheffeln, nicht mehr gekauft wird. Weil sie wohl nichts können und dann arbeiten müssten.

Ich kann halt nicht schreiben, wie gern ich mir den Fingern in den Po stecke, und erwarten, dass jeder Affe Applaus klatscht. So funktioniert die Welt einfach nicht mehr.

BäBämm

Update: Die Anderen haben jetzt auch eine Homepage und die klingt eigentlich besser als die der Einen...

Update 2: SPON. relevant. Die Affen weinen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Nahezu jeder Affe würde Applaus klatschen, wenn du nichts geschrieben hättest.

Maith hat gesagt…

GAHAHAHAHA ^^

hab ich die Affen zum Weinen gebracht?

Kommentar veröffentlichen