5. Juni 2012

Wenn man aktuelle Kinofilme in Augsburg sehen will, gibt es nur das Cinestar am Bahnhof oder das Cinemaxx in der City-Galerie. Das ist ärgerlich, weil die großen Ketten nicht nur viel Geld für den Eintritt wollen, sondern auch das Popcorn ist teuer.

Am Wochenende waren wir im Cinestar in "Snow White & the Huntsman" (mehr dazu vielleicht später) und hier sind meine Gründe, warum man NICHT INS CINESTAR in Augsburg gehen sollte.
  • Es war kalt, die Klimaanlage war viel zu stark eingestellt.
  • Die Sitze in Saal 1 sind komplett durchgesessen. Es ist total unbequem.
  • Es schien immer ein sehr sichtbares Licht auf die Leinwand.
  • In Saal 1 ist ein Knick auf der Leinwand. Sie ist kaputt und es ist deutlich sichtbar.
  • Der Vorhang geht für das Bildformat nicht weit genug auf. Die Ränder des Bildes sind auf dem Vorhang.
  • Und das Allerschlimmste: Das Bild hat gezittert und gewackelt. Der Film war nicht richtig im Projektor eingelegt.
Vor allem der letzte Punkt machte den Film eigentlich nicht mehr ansehbar. Dafür habe ich 8,50 Euro bezahlt.

Normalerweise würde ich ja jetzt so richtig lospoltern, vor allem bei den Rückschmerzen, die mir der Sitz gegeben hatte, aber ich konnte mich danach noch mit einem Kinomitarbeiter unterhalten. Der konnte mir zwar auch nicht helfen und meinte es wäre zu teuer, die Leinwand auszutauschen (WTF?), aber er gab mir einen Tipp.

Fällt mir sowas gleich auf, soll ich während des Filmes rausgehen, bescheid sagen und mein Geld zurück verlangen. Ich glaube, das probier ich das nächste Mal auch. Denn sowas wie mir am Wochenende geboten wurde, ist mir mein Geld einfach nicht mehr wert.

Für die nächste Zeit meide ich das Cinestar in Augsburg also. Eine Nicht-Empfehlung...

Kommentare:

reVLis hat gesagt…

haha...in zeule warn sie letztens zu faul, die richtige linse auf den projektor zu schrauben, so dass der aspect ratio wirklich unaushaltbar und bei der größe kopfschmerzinduzierend war...nachdem 3 einzelne leute raus sind wurde das dann geändert nach 20 min...

Maith hat gesagt…

Ja, in Zeule müssen sie auch die Linse zwischen Film und Werbung wechseln... die Trottel...

Ist echt übel. Da sollte man langsam ein bisschen frecher werden und mehr poltern. Da muss man doch echt verlangen, den Film neu zu starten.

IceDealer86 hat gesagt…

Ich kenn das Kino und das so ziemlich einzige, das ich dort positiv finde, sind die Pärchensitze, die es im Cinemaxx leider nicht gibt. Was allerdings bei beiden echt eine Frechheit ist, ist der Preis (aber das ist ja leider überall bei den "Kino-Ketten" so).

Kommentar veröffentlichen